Unternehmen

Jetzt kontaktieren

André Albisser

Inhaber/Geschäftsleitung

Marcel Blum

Kaufmännische Leitung

Elmar Brügger

Betriebsleiter Werk Willisau

Bruno Christen

Verwaltungsrat

Restholz, Rinde und Altholz verwerten wir zu Heiz- und Prozesswärme. Das gesamte Dorf Luthern wird über ein 3,5 km langes Fernwärmenetz mit Heizwärme versorgt. Prozesswärme verwenden wir für die eigene Schnittholztrocknung und die Napf Chäsi für die Herstellung von Milch- und Käseproduktion. Dadurch werden jährlich ca. 850‘000 Liter Heizöl eingespart.

Im Jahre 2012 wurden sämtliche Dächer der Produktions- und Lagerhallen neu mit Solarmodulen eingedeckt. 6000 m2 Fläche erzeugen jährlich zwischen 800‘000 bis 850‘000 kWh Strom aus Photovoltaik.

Energiegewinnung
2021Geplante Übernahme der „Christen Energie AG“ mit sämtlichen Immobilien durch Albisser André.
2016Übernahme der Betriebsgesellschaft „Sägewerke Christen AG“ durch Albisser André.
2007Erweiterung der Wärmeproduktion/ Fernwärmenetz für das ganze Dorf Luthern.
1995Übernahme und Umbau der Produktionsanlagen der Sägerei Liegenschaft ehemals Emil Brügger in Willisau.
1981Modernisierung der Produktionsanlagen und Neubau der Lagerhallen in Luthern.
1975Nach dem Tod vom Vater Josef Christen übernahm Bruno Christen den Betrieb.
1952Endgültige Aufgabe der Landwirtschaft zu Gunsten der Holzverarbeitung.
1932Fortführung des teils landwirtschaftlichen- und Sägereibetriebes durch Josef Christen.
1847Gründung der Firma durch den Ur-Grossvater von Bruno Christen.
Geschichte

Unsere Sägewerke in Luthern und Willisau fördern die nachhaltige Waldbewirtschaftung und die umweltfreundliche Verarbeitung.

Wir verwenden ausschliesslich Rundholz aus dem CH-Wald.

Unser vielfältiges
Sortiment mit Holz aus
dem Schweizer Wald.

Wir beraten Sie gerne